+++ Aktueller Titel: 'Yesterday once more' von Carpenters +++ Aktueller Titel: 'Yesterday once more' von Carpenters +++ Lörrach 10 °. +++ Waldshut-Tiengen 12 °. +++ Zürich 14 °. +++ Sigmaringen 10 °. +++ Konstanz 15 °. +++ Friedrichshafen 15 °. +++ Weingarten 14 °. +++

Frau wird vermisst! Polizei bittet um Unterstützung

In Häuslenen wird seit Dienstag, 23. Mai, die 50-jährige Hildegard Schwab vermisst. Die Kantonspolizei Thurgau bittet um Hinweise.
Zuletzt wurde die Frau am Freitagabend (19.05.17) an ihrem Arbeitsplatz in Winterthur gesehen. Am Dienstag erschien die sonst sehr zuverlässige 50-Jährige nicht zur Arbeit und konnte seither auch nicht erreicht werden.
Die Vermisste ist rund 1,60 groß und hat rötlich-blonde, mittellange Haare. Sie trägt eine Brille und spricht Ostschweizer Dialekt. Sie dürfte mit ihrem grauen Fiat Bravo mit den Kontrollschildern TG 109670 unterwegs sein.

Wer Angaben zum Verbleib von Hildegard Schwab machen kann, wird gebeten sich bei der Kantonspolizei Thurgau unter der Nummer 052 728 22 22 zu melden.

„Avolatte“ – ausgehöhlte Avocados ersetzen Kaffeetassen

Die Welt ist manchmal ein komischer Ort. Es gibt einfach so viel verrücktes Essen. Cronuts zum Beispiel – eine Mischung aus Croissant und Donut. Darauf muss man erstmal kommen. Der neueste Foodtrend, übertrifft all diese Merkwürdigkeiten in Sachen Absurdität. Und zwar der Avolatte. Der Avolatte ist eine Mischung aus „Latte (Macchiato)“ und „Avocado“. Dabei geht es aber nicht darum, ein bisschen Avocado in den Kaffee zu rühren. Es gibt Menschen, die jetzt Kaffee aus Avocado-Schale trinken! 

 

 

 

RSF-Spargelwoche 2017

Mmmmm … lecker! In der RSF-Spargelwoche (vom 08. bis 13. Mai) dreht sich bei uns alles um das „königliche Gemüse“. Erfahren Sie interessante Geschichten, kreative Rezepte und gewinnen Sie ein exquisites Spargelmenü mit edlen Weinen vom Weingut Markgraf von Baden – ausgeschenkt von Michael Prinz von Baden!
Um an diesem prachtvollen Dinner im Birnauer Oberhof teilnehmen zu können, müssen Sie uns nur ein kurzes Gedicht zum Thema Spargel zukommen lassen. Das geht per Mail (studio@radio-seefunk.de) oder per Anruf (07 5 31 / 28 65 99). Die Gewinner werden in der RSF-Morgensendung um kurz nach Sieben bekannt gegeben.